Unternehmen

Hinter der BAUTA

BAUTA ist ein innovatives Tech-Startup, das zeigt wie optische Datenerhebung mit Hilfe einer humanen und nachhaltigen Verwendung von KI auf dem europäischen Markt funktionieren kann.


Unsere Vision

Aus der Motivation heraus den Schutz der Privatsphäre bei der optischen Datenerhebung jederzeit gewährleisten zu können, haben wir unsere patentierte Technologie entwickelt. Diese folgt der Logik:
Der beste Schutz sensibler Daten ist, diese erst gar nicht entstehen zu lassen.

Aus diesem Grund nehmen unsere Blindsensoren bereits ihre Umwelt unkenntlich wahr. Mit Hilfe neuronaler Netze werden die daraus resultierenden, zerstörten Bilder auf anonyme, von der erkennbaren Identität einer Person getrennte Informationen analysiert.

Diese menschengerechte Art der Datenerhebung möchten wir in Europa flächendeckend etablieren und damit dafür sorgen, dass jedes Individuum in der Öffentlichkeit stets geschützt ist!


Unsere Leitwerte

Respekt.

Wir achten den Mensch mit all seinen Rechten zu jederzeit. Unser Handeln orientiert sich daher stets am Wohle des Einzelnen und der Gesellschaft.

Verantwortung.

Wir sorgen dafür, dass die Privatsphäre eines Jeden auch in Zukunft geschützt ist und bleibt.

Transparenz.

Denn echte Akzeptanz von KI geht nur über eine offene Kommunikation.

Wir suchen Pioniere!

Du findest spannend, wie wir künstliche Intelligenz in Einklang mit europäischen und demokratischen Werten bringen und möchtest aktiv zur humanen und nachhaltigen Anwendung von KI beitragen? – Dann kontaktiere uns, wir suchen Mitarbeiter für diverse Bereiche!

Follow

Für mehr Insights

Entdecken Sie BAUTA-Insights, die Sie sich schon immer gewünscht haben. Unser News-Feed hält Sie auf dem Laufenden. Ganz unverschämt und transparent.

Dieser Content ist aktuell blockiert.
Bitte ändere deine Datenschutz-Einstellungen.

Follow

Für mehr Insights

Entdecken Sie BAUTA-Insights, die Sie sich schon immer gewünscht haben. Unser News-Feed hält Sie auf dem Laufenden. Ganz unverschämt und transparent.

Es entstehen durch die Technologie aufgrund der Anonymisierung keine personenbezogenenDaten im Sinne des Datenschutzrechts. Die DSGVO ist deshalb nicht anwendbar. (...) Soweit Daten zuverlässig anonymisiert sind, können sie uneingeschränkt verwendet und gespeichert werden.